08.01.2018

| Rezension | Auf immer gejagt von Erin Summerill





Titel: Auf immer gejagt

Verlag: Carlsen

Originaltitel: Ever the hunted

Erscheinungsdatum: 28. April 2017

gebundene Ausgabe: 416 Seiten




Im Wald kennt Tessa sich aus, er ist ihr Zuhause. Im Dorf jedoch wird sie nur geduldet, obwohl ihr Vater Saul der Kopfgeldjäger des Königs ist. Denn ihre Mutter beherrschte Magie, und die ist in Malam verboten. Als Saul getötet wird, hat die junge Fährtenleserin nur eine Chance auf ein sicheres Leben: Sie muss im Auftrag des Königs den angeblichen Mörder jagen – Cohen, der Gehilfe ihres Vaters. Der Junge, den sie heimlich liebt! Tessas besondere Gabe sagt ihr, dass Cohen schuldig ist. Aber ihr Herz spricht eine andere Sprache. 
"Wer im Wald überleben will, muss stark sein wie die Bäume, hat Papa immer gesagt." 

"Auf immer gejagt" von Erin Summerill war wohl eines DER Neuerscheinungen aus dem Carlsen Verlag. Auch mich hat dieses Buch total angesprochen. Optisch ist es einfach ein toller Hingucker, aber auch inhaltlich ist dieses Buch ein Traum.

Die Autorin hat ein unglaublich tolles Setting entworfen, welches ich mir ohne Probleme bildlich vorstellen konnte. Es hatte einen Hauch von Robin Hood ... und ich LIEBE Robin Hood! Aber auch die Hauptcharaktere, Tessa und Cohen, sollte man nicht unterschätzen. Sie sind auf eine ganz spezielle Art und Weise miteinander verbunden. Außerdem lieben sie den Wald und beide kämpfen für Gerechtigkeit.

Auch wenn die Story teilweise sehr vorhersehbar war, hatte ich dennoch sehr viel Spaß beim Lesen. Ich fand die Story spannend und die vielen Wendungen wurden sehr gut von der Autorin gewählt.  Der Schreibstil ist typisch für ein Jugendbuch - locker, leicht! Ich freue mich auf den 2. Band!


"Auf immer gejagt" von Erin Summerill ist ein großartiges Buch welches ich uneingeschränkt empfehlen kann. Es punktet mit einem tollen Setting, großartigen Charakteren und einer grandiosen Story.


Das Buch erhält von mir 4 von 5 Federn





Kommentare:

  1. Huhu Dinchen :)

    schöne Rezi. Ich fand das Buch okay, allerdings habe ich ihm noch einen Punkt mehr abgezogen. Es war mir dann doch etwas ZU vorhersehbar. Das Setting mochte ich aber ebenfalls ganz gerne :). Meine Rezi dazu kommt morgen am Dienstag online.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
  2. Hey Dinchen,

    ich habe das Buch ja auch schon verschlungen und bin schon soooo gespannt auf die Fortsetzung. Die Reihe ist einfach fantastisch und vor allem die Charaktere haben es mir wirklich angetan. Sie sind anders und damit einfach besonders und vielversprechend. ;)

    Liebe Grüße, Ruby

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch steht definitiv schon auf meiner SuB. Toll berichtet - vielen Dank. Bestärkt mich nur noch in meinem Lesewillen. ☺

    ♥liche Grüße - Lenchen

    AntwortenLöschen