02.05.2016

Lesemonat April


Hallo meine Lieben.

Tja, so schnell ist der April wieder rum und der Mai steht vor der Tür. Kaum zu glauben aber wahr. Mein Monat begann leider mit ein paar Enttäuschungen. Es waren fast nur 2 oder 3 Sterne Bücher, und ehrlich gesagt, hatte ich die Hoffnung schon fast aufgegeben. Darunter waren auch 2 Bücher die ich abgebrochen habe. Außerdem habe ich mit "Rockstars küsst man nicht" eine weitere Reihe beendet. Yeah! xD

Statistik:
13 Bücher - davon 2 abgebrochen || 1 Hörbuch || 4397 Seiten || ~ 146 Seiten pro Tag

Mein Highlight war "Rockstars küsst man nicht" von Kylie Scott. Ein wirklich toller Abschluss dieser Reihe. Das nächste Buch der Autorin erscheint ja bereits im November 2016.

"Broken. Der Moment, in dem du fällst" ist ein ganz bemerkenswertes Buch. Kommt aber, wie ich finde, nicht an Forbidden ran. Es hätte auch ein 5 Sterne Buch werden können, hätte die Autorin ein anderes Ende geschrieben. Dieses Ende hat mich wirklich schockiert und sprachlos zurückgelassen.

Positiv überrascht hat mich "Die Seiten der Welt" von Kai Meyer. Die Story ist der Wahnsinn. Sehr bildhaft und originell. Und der Sprecher "Simon Jäger" war eine richtig gute Wahl. Ich freue mich auf Band 2 und 3 der Trilogie.

"Touched, Die Schatten der Vergangenheit" ist der 2. Band der Sense Thieves Trilogie. Ein sehr guter 2. Band der mir auch wieder richtig gut gefallen hat. Leider gab es 1-2 Wendungen die mir nicht wirklich zugesagt haben und die die Autorin, wie ich finde, nicht hätte einbauen brauchen.

"The Club – Flirt" war toll! Ich habe sooo viel gelacht und fand es einfach toll eine weibliche Protagonisten zu haben die kein graues Mäuschen ist. Die ihr Leben lebt und mit einem "sexuellen Problem" zu kämpfen hat, welches ich bisher in noch keinem anderen Roman finden konnte. (Rezension folgt!)


"Das Feuerzeichen" fand ich ganz nett, konnte mich aber nicht wirklich überzeugen. Ich fand es extrem gezogen und dadurch oft sehr langweilig. Dazu gibt es auch ein "Nicky & Dina lesen: ..."

"Exit Sugartown" ist ein sehr beeindruckender Roman, der zeigt, mit was für falschen Versprechen und Hoffnungen Flüchtlinge in ein anderes Land kommen. Leider konnte mich die Story nicht komplett von sich überzeugen.

"Nur drei Worte" war eine ganz tolle Story die mir richtig gut gefallen hat. Ein absoluter Minuspunkt war die Dreiecksgeschichte die sich immer mehr in den Vordergrund schiebt. Wirklich schade!

"Über den Dächern wir zwei" ist ebenfalls eine ganz süße Story die sehr viel potenzial hat, leider werden zu viele Probleme in dem wirklich sehr dünnen Buch angesprochen. Dadurch geht sehr viel unter. (Rezension folgt!)

"Memory - Stadt der Träume" ist sehr ruhig, teilweise zu ruhig, da die Story dadurch langweilig wirkt. Ansonten eine nette Lektüre für zwischendurch die man lesen kann, aber nicht muss.


Von "Zeitsplitter - Die Jägerin" bin ich immer noch wahnsinnig enttäuscht. Die ganze Story ist zu abgedreht und das Ende lässt einfach zu viele Fragen offen. Nach dem Lesen war mein erster Gedanke: "Hat sie das alles nur geträumt oder ist das tatsächlich passiert?" Fragen über Fragen, auf die man wohl nie Antworten erhält. Und sowas nervt mich einfach ungemein. Entweder schreibe ich einen Einzelband bei dem keine Fragen offen bleiben, oder aber ich schreibe noch einen 2. Band.

Eine weitere Enttäuschung war "Amy & Jason. Dich nicht zu lieben". Eine sehr enttäuschende Story die komplett anders war als erwartet. Was nicht schlimm gewesen wäre, hätte die Autorin sich mehr Mühe bei ihrer Recherche geben. Meine Rezension dazu ist bereits online.


Meine Flops waren ganz eindeutig "Die Seelen der Nacht" und "The Diviners". Von beiden Büchern habe ich mir viel mehr erhofft als ich im Endeffekt bekommen habe.

"The Diviners" habe ich bei S. 73 abgebrochen. Ich mochte weder Evie, noch die goldenen Zwanziger und auch sonst nichts in dem Buch. Sehr enttäuschend.

Und "Die Seelen der Nacht" habe ich bei S. 197 abgebrochen. Und ganz ehrlich? Es war einfach nur langweilig. Außer Tee trinken und in der Bibliothek arbeiten ist nichts passiert! Und dafür quäle ich mich sicher keine 800 Seiten durch.


Und sonst so?

Sonst läuft alles gut xD

Wie ihr seht, habe ich meinen Lesemonat-Post etwas verändert. Wie gefällt es euch? Kann ich es so lassen, oder gefällt euch das alte "System" besser? 

Leselisten wird es die nächste Zeit über keine mehr geben. Momentan setze ich mich persönlich einfach zu sehr unter Druck genau die Bücher zu lesen, die ich ausgesucht habe, auf die ich aber so gar keine Lust habe. Vielleicht wird es irgendwann wieder Leselisten geben, aber momentan bin ich ohne glücklicher. 

Mein SuB wächst und gedeiht. Der muss ja schließlich immer mit neuen Büchern gefütterte werden. Welche Neuzugänge ich im April hatte, werdet ihr auch bald sehen. Der Neuzugänge-Post ist für nächste Woche angedacht.

Seit Anfang April gibt es auch ein "Nicky & Dina lesen: .." 
Das nächste kommt ebenfalls die Tage online, dieses Mal aber ein "Nicky & Dina hören: Die Seiten der Welt" von Kai Meyer. Mich würde ja interessieren, wie ihr die Idee findet. Also immer her mit eurer Meinung.

•●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿●• •●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿●• •●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿●• •●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿●• •●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿●•


Wie lief euer Monat so? 
Ihr dürft mir wie immer sehr gerne euren Link dalassen. 


Kommentare:

  1. Da hast du ja einiges geschafft :)
    Oh wow, Die Seelen der Nacht fand ich super. Dein Problem kann ich aber gut verstehen, das ging mir am Anfang auch so, aber irgendwie fand ich es dann doch interessant.
    Deine Entscheidung mit den Leselisten verstehe ich auch. Ich mache mir zwar selbst immer eine, aber die nehme ich nicht so ernst, dass ich mich dann dazu zwinge. Wenn ich keine Lust darauf habe, dann lasse ich es einfach und lese stattdessen was anderes. Aber jeder so, wie er es am liebsten hat :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Oha echt viel geschafft^^ bei mir ist der Monatsrückblick noch in Arbeit haha.
    Nur Drei Worte widme ich mich ja im Mai und den Rest kenne ich noch nicht, die Seelen der Nacht möchte ich aber auch mal noch beginnen.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Diana :D

    was für ein erfolgreicher Monat für dich! Und tolle Bücher sehe ich da, die ich auch kenne ;D. 'Nur drei Worte' habe ich ja auch im April gelesen und war ähnlicher Meinung wie du. Es war ganz nett, aber eben nicht mehr. 'Broken' möchte ich auch unbedingt noch lesen, das steht ziemlich weit oben auf der Wunschliste.
    Bei 'Zeitsplitter' war ich auch so enttäuscht als ich es gelesen hatte. Es lässt einen so in der Luft hängen. Irgendwie unbefriedigend :/.
    'The Diviners' fand ich ja toll wie du weißt ;D.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Dinchen,

    Gib den Seelen der Nacht irgendwann noch eine Chance. Anfangs dachte ich genauso wie du und war kurz davor, es in die Ecke zu schmeißen. Gut dass ich es nicht gemacht hatte, denn die Dark Souls Reihe gehört inzwischen zu meinen absoluten Lieblingen.
    Das Feuerzeichen fand ich eigentlich ziemlich gut, vor allem die Idee hinter dem Buch. Ich freu mich schon auf Band 2, der hoffentlich noch diese Woche bei mir einziehen wird.
    Von The Club hatte ich erst mal Abstand genommen, da ich dachte: Och nee, schon wieder so ein Tessa/Hardin Ding... Aber ich glaube, ich muss mir das Buch doch noch mal näher ansehen ;)

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Diana,

    "Die Seiten der Welt" fand ich ganz ok, dafür "Das Feuerzeichen" richtig gut. :-D Wieder einmal genau umgekehrt.

    "The Diviners" war wirklich nicht so einfach zu lesen, mir hat die Geschichte aber total gut gefallen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Diana,

    da hast Du Recht, schwupdiwup...schon ist wieder Mai ^^
    Da hast Du ja wieder einiges weggelesen ;) ich staune immer wieder, wie ihr das schafft. Schade, dass Dich nicht alle Bücher begeistern konnte - aber so ist das einfach manchmal. "Die Seiten der Welt" mag ich auch total gerne. Die "Touched" Reihe möchte ich auch noch gerne lesen.
    Die andere Bücher kenne ich noch nicht.
    Wünsche Dir einen tollen und sonnigen Tag!

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Diana,
    beim Feuerzeichen ging es mir ähnlich, für mich zog sich die Geschichte total. Dafür fand ich nur drei Worte richtig toll, hab es an Ostern fast am Stück weg gelesen, hatte aber auch überhaupt keine Erwartungen an das Buch.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Diana,

    ich möchte die Stage Dive Reihe auch auf jeden Fall weiterlesen. Ich hatte diesen Monat "Kein Rockstar für eine Nacht" beendet. Es war eine süße Geschichte, doch so ganz konnte ich mich mit Ev nicht anfreunden, aber da ich Mal mochte, muss ich definitv weiterlesen. Gut zu hören, dass dir der vierte Teil dann auch noch so gut gefallen hat.
    "Memory" hat mir auch gar nicht gefallen. Habe es nie zu Ende gelesen. Einfach langweilig.
    Dafür fand ich "Zeitsplitter" ganz ok. Obwohl ich mich an das Ende gerade nicht erinnern kann "oh-ho!".
    Liebe Grüße
    Andrea

    PS: Mir gefällt dein Monatsrückblick :-)

    AntwortenLöschen
  9. Mein Monat war gar nicht so toll - leider. Nur 2 Bücher. *grummel* Aber Du hast so einige Bücher mit dabei, die ich auch gern noch lesen möchte. Mir gefällt diese Vorstellung auch sehr gut. Und sich von der Leseliste zu trennen ist eine gute Idee. Mindert sicher den Druck!

    Weiter so. Liebe Grüße - Lenchen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Diana,

    Die Seiten der Welt stehen bei mir noch im Regal. Bisher war ich mir unsicher, ob das so das Richtige für mich ist, jetzt bin ich aber sehr gespannt! Schade, dass ein paar Bücher dabei waren, die dich nicht so überzeugen konnten. Die werde ich mir auf jeden Fall mal merken, aber ich glaube davon steht keines auf meiner Wunschliste :)

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Diana,

    interessanter Lesemonat und eine schöne Übersicht, gefällt mir.
    Zeitsplitter wird laut Bastei einen Nachfolger geben - schwer zu glauben, wo das Buch ja nun schon etwas älter ist. Ich fand es damals nicht schlecht, aber schon sehr wirr. Sollte irgendwann die angekündigte Fortsetzung kommen, müss ich auf jeden Fall Teil 1 nochmal lesen, da ich mich nun kaum noch an Einzelheiten erinnere.
    Lg anja

    AntwortenLöschen
  12. Hey,
    schade, dass dir 'Die Seelen der Nacht' nicht gefallen hat. Das Buch will ich auch noch lesen, da es sich so gut anhört.

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen