04.05.2017

| Rezension | Königreich der Schatten: Die wahre Königin von Sophie Jordan





Titel:  Königreich der Schatten: Die wahre Königin

Verlag: HarperCollins

Originaltitel:  Reign of Shadows

Erscheinungsdatum: 6. März 2017

gebundene Ausgabe: 384 Seiten




Schwarze Finsternis, die seit siebzehn Jahren über dem Reich Relhok liegt, und die dicken Mauern ihres Turms – etwas anderes kennt Luna nicht. Die Welt muss sie für tot halten, nachdem ein Verräter bereits ihre Eltern ermordete, um sich der Krone zu bemächtigen. Als sie jedoch fliehen muss, weil ihr Leben in Gefahr ist, hilft ihr der Waldläufer Fowler, der ihre dunkle Welt mit Licht erfüllt … Doch nicht einmal ihm darf sie sagen, dass sie die wahre Königin Relhoks ist. Denn der neue König sucht weiter nach ihr, um sicherzustellen, dass sie niemals ihren Thron besteigt.
"Die Finsternis umspannte mein ganzes Leben ." 

Mit "Königreich der Schatten: Die wahre Königin" liefert die Autorin einen spannenden und interessanten Auftakt zu einer neuen Reihe. Die Welt, die hier erschaffen wurde, hat mich total in seinen Bann gezogen, denn diese Story hat alles, was einen guten Jugendfantasy-Roman ausmacht.

Gleich zu Beginn lernt man Luna kennen. Sie hat eine unglaublich liebevolle Art an sich, aber gleichzeitig ist sie auch extrem willensstark. Trotz ihrer "Behinderung" lässt sie sich nicht unterkriegen und ist mutiger als so mancher Mann. Aber auch Fowler mochte ich echt gerne. Er ist schnell genervt und nicht immer sehr nett zu Luna, dennoch wirkt er "Echt", was ihn auf seine Art wieder sympathisch macht.

Aber zurück zur eigentlichen Story.

Seit 17 Jahren lebt die Menschheit in vollkommener Dunkelheit. Sie müssen sich mit Monstern rumschlagen, mit einem total verrückten König auskommen und natürlich müssen sie auch irgendwie überleben. Zudem werden Geheimnisse gelüftet und es erblüht eine zarte Liebe zwischen Fowler & Luna. Die ich, im übrigen, sehr gelungen fand, denn die Liebesgeschichte rückt im Laufe der Story NIE in den Vordergrund. Sie kratzt eher an der Oberfläche um endlich zu erblühen.

Eine interessante Mischung die sehr gut umgesetzt wurde. Ich freue mich auf den 2 Band, der leider erst 2018 erscheint.
Eines der besten Bücher die ich 2017 gelesen habe.
Klare (Lese)Empfehlung!

Das Buch erhält von mir 5 von 5 Federn





Kommentare:

  1. Hallo,

    das Buch lese ich zur Zeit auf meinem Kindle - ist meine "Unterwegs-Lektüre" ... bin noch nicht so weit, aber bisher finde ich es auch toll.

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Diana :D

    es freut mich sehr, dass dir das Buch so gut gefallen hat ^^. Meine Rezi dazu ist heute auch online gegangen. Leider war ich aber nicht so ganz überzeugt, es hat mich nicht so sehr packen können wie dich. Aber den Weltenentwurf und die Ideen fand ich auch toll :).

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
  3. Hey Diana,

    ich mochte dieses Buch auch von der ersten Seite an. Diese ungewöhnliche Hauptprotagonisten, eine düstere und doch gleichzeitig faszinierende Welt und dann noch eine herzerwärmende Liebesgeschichte mit einem tollen Abenteuer. Was möchte man mehr :D

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  4. Hey,
    das Buch liegt auch noch auf meinem Sub. Eigentlich wollte ich das Buch schon längt gelesen haben. Aber wie das eben so ist.
    Laut deiner Rezension kann ich mich ja auf etwas freuen.

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen