03.01.2017

| Rezension | Black Dagger - Rhage & Mary von J. R. Ward





Titel: Black Dagger - Rhage & Mary

Verlag: Heyne Verlag

Orginaltitel:  Lover Eternal

Erscheinungsdatum: 12. Oktober 2015

Taschenbuch: 608 Seiten




Rhage, der tödlichste Vampirkrieger der BLACK DAGGER, muss den schwersten Kampf seines Lebens ausfechten: Er hat sich in die wunderschöne Mary verliebt, und sie sich in ihn. Doch Mary ist ein Mensch ...
"Verdammt, V, du machst mich fertig." Butch O´Neal wühlte in einer Sockenschublade nach schwarzer Seide und fand nur weiße Baumwolle. 

Auch der 2. Doppelband der Black Dagger Reihe konnte mich wieder überzeugen. Rhage mochte ich im ersten Band sehr gerne, im 2. dafür umso mehr. Durch einen Fehler seinerseits wurde er von "der Jungfrau" verflucht und muss seither mit einer Bestie leben, die immer wieder zum Vorschein kommt. Dies passiert wenn Rhage sauer ist. Was er, ehrlich gesagt, ziemlich oft ist. Dennoch tat er mir extrem leid. So ein großer, starker Vampir, aber sobald er sich zurück verwandelt, braucht er Pflege. Das ging mir schon ziemlich nah, dennoch war es toll zu lesen wie sich die Brüderschaft als auch Mary um ihn gekümmert haben.

Mary hat ordentlich Mumm in sich stecken. Sie hat nicht nur eine Krankheit besiegt, sie kommt auch sehr gut mit der Bestie in Rhage klar. Sie verurteilt ihn nicht und ist immer an seiner Seite. Sie war es auch, die die Bestie "ruhigstellen" konnte. Was im übrigen sehr lustig zu lesen war, denn alle Brüder als auch Butch haben Angst vor der Bestie und kommen ihm nicht zu Nahe, aber Mary ist so tapfer und stellt sich der Situation.

Der Schreibstil ist nach wie vor eine Sache für sich. Ich komme gut voran und er ist auch flüssig, aber nach wie vor sehr anstregend. Während den Kapiteln liest man ständig aus verschiedenen Blickwinkel. Man ist gerade bei Rhage und im nächsten Abschnitt liest man auf einmal was von Mister X. Dies kann zwischenzeitlich ziemlich nerven. Dennoch freue ich mich auf den 3. Doppelband - Zsadist & Bella.

Doppelband 2 der BLACK DAGGER-Saga: Enthält "Ewige Liebe" und "Bruderkrieg".
Auch der 2. Doppelband der Black Dagger Saga konnte mich wieder voll überzeugen. Man erhält eine tolle Hintergrundstory über Rhage die wirklich sehr spannend ist. Aber auch Mary ist eine extreme Kämpferin, was ich mir zu Beginn des Buches nicht vorstellen konnte.

Das Buch erhält von mir 4 von 5 Federn!





Kommentare:

  1. Huhu Dinchen,

    eine schöne Rezension!
    Den zweiten Doppelband habe ich auch schon gelesen und auch mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Viel Spaß beim weiterlesen der Reihe :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Diana,

    von der Reihe höre ich immer nur Gutes, doch so richtig überzeugt bin ich noch nicht, ob es etwas für mich wäre... Hm hm!
    Ich werde es wohl noch eine Weile aus der Ferne beobachten :-).

    Noch nachträglich: Frohes neues Jahr.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    ich mag das Paaring ja wirklcih arg. Reav steht glaube ich nur knapp davor.♥ Und als Fan der Reihe (Auch wenn ich sie als EInzelbände habe ^^ freue ich mich natürlich immer über begeisterte Leute die ihr ebenfalls verfallen sind :D

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
  4. Das ist nicht meine Welt, aber eine schöne Rezension. Lg Sanny von sannysbuchwelten.com

    AntwortenLöschen