12.10.2016

| Rezension | The Club - Match von Lauren Rowe





Titel: The Club - Match

Verlag: Piper Paperback

Orginaltitel: The Reclamation

Erscheinungsdatum: 01. Juni 2016

broschierte Ausgabe: 240 Seiten




Sie haben mit dem Club abgeschlossen, aber der Club noch nicht mit ihnen! Nach ihrem gemeinsamen Kurzurlaub müssen sich Jonas und Sarah neuen Herausforderungen stellen. Zum einen steht ihre frische Liebe immer wieder auf der Kippe, zum anderen ist Sarahs Leben plötzlich in Gefahr, denn der Club hat ihren Verrat nicht vergessen. Jonas will sie in Sicherheit wissen und überredet sie, bei ihm einzuziehen. Doch schon bald erkennt Sarah ihn fast nicht wieder. Als er eines Abends unter fadenscheinigen Vorwänden die Wohnung verlässt, kann Sarah nicht mehr anders: Sie schnüffelt in seinem Handy herum – und stellt zu ihrem Entsetzen fest, dass er gerade ein Club-Match hat …
"In meinem Wohnzimmer stehen zwei zitternde Frauen - und das meine ich nicht anzüglich."

"The Club - Match" ist der 2. Band der "The Club" Reihe rund um Jonas und Sarah. Die Handlung setzt genau da an, wo Band 1 geendet hat. Man fühlt regelrecht den Schmerz und die Verwirrung von Sarah als auch ihrer besten Freundin Kat.

Der Schreibstil ist wie gewohnt sehr einfach gehalten und man rast regelrecht durch die Seiten. Erzählt wird die Story, wie bereits im 1. Band, abwechselnd aus der Sicht von Jonas und Sarah. Ich mag sowas immer sehr gerne. Man bekommt so einen sehr guten Einblick in deren Gedanken, Gefühle und kann die Handlungen evtl. besser nachvollziehen.

Für mich war die kaum vorhandene Handlung allerdings ein großer Knackpunkt. Eigentlich sollte es mehr darum gehen den Club zu zerschlagen, als darum, wie, wann, und vor allem wie oft Jonas und Sarah Sex haben. Man bekommt kaum etwas von den Plänen mit die Jonas ausheckt. Im allgemeinen war der 2. Band sehr viel schwächer als der 1. Ich habe beim Lesen ständig darauf gewartet das endlich etwas passiert, aber stattdessen sind die beiden immer wieder im Bett gelandet. Zum Ende hin wurde es dann spannender, aber so schnell die Spannung kam, so schnell war sie auch wieder vorbei, denn auf einmal war das Buch zu Ende.
"The Club - Match" ist ein solider 2. Band den man schnell gelesen hat. Allerdings reicht er definitiv nicht an den 1. Band heran. Die Handlung war anders als erwartet. Anstatt mehr darauf einzugehen den Club zu zerschlagen, ging es im 2. Band einzig und alleine darum, wie oft Jonas und Sarah Sex haben. Dennoch freue ich mich auf den 3. Band und hoffe auf etwas mehr Spannung.

Das Buch erhält von mir 3 von 5 Federn!

Kommentare:

  1. Mh, schade. Ich war schon vom ersten Teil ein wenig enttäuscht, weil die Handlung zum Ende immer schwacher wurde :/
    Mal sehen, wie mir der Teil gefällt.

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
  2. Band 2 habe ich auch schon gelesen. Mir hat er gut gefallen. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschiedenen. ♡

    Liebe Grüße, Lenchen

    AntwortenLöschen
  3. Band 1 hatte mir richtig gut gefallen. Mittlerweile habe ich Band 2 gelesen doch ich muss gestehen das er mir richtig gut gefallen hat. Hmmm, bin mal gespannt wie es mit Band 3 weiter geht :)

    Viele Grüße
    Line

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Liebes,

    Wenn ich jetzt so zurück denke, dass ich band eins am Anfang frustriert in die Ecke geworfen hatte, weil ich dachte, Jonas, so ein A... Gut, dass ich dann doch einen zweiten Versuch gee´wagt hatte, denn am Ende war ich begeistern. Ich fand Band 2 eigentlich noch toll. An die Tatsache, dass Sarah immer nur Sex haben will, hab ich mich irgendwann gewöhnt...
    Ich bin schon gespannt, was du zum dritten sagst, der bekam von mir nur noch 3 Sterne. Irgendwie alles zu aufgesetzt und schwülstig. Meiner Meinung ging dort der perfekte Mic´x aus Erotik und Spannung total unter...

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!

    Hab deinen Blog gerade en tdeckt und finde ihn super *-* Bleibe auch als Leserin da.
    Jaja, der liebe 2.Bände-Fluch. Ich hab das so oft, dass mir der zweite Teil nicht so gut gefällt.

    Liebe Grüße
    Lea von
    Buchjunkie

    PS:Dein Rezi-Format ist total schön!!!!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Liebes,

    ich war mit Band 1 schon nicht ganz warm geworden. Danke für deine ehrliche Rezension! Ich werde die Reihe wohl nicht weiter verfolgen.

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,

    Ich habe noch kein Buch dieser Reihe gelesen und denke werde es wohl auch nicht nachholen. Finde deine ehrliche Rezension toll.

    Habe deinen Blog gerade auf der Lesejury-Community entdeckt und habe mir gedacht ich schau mal bei dir vorbei. Gefällt mir gut hier, werde gleich als Leserin bleiben.

    Liebe Grüße
    Luna

    http://luna-liest.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen