28.02.2016

| Rezension | Until the End - Rock und Trisha von Abbi Glines





Titel:  Until the End - Rock und Trisha


Orginaltitel: Until the End

Erscheinungsdatum: 7. Dezember 2015

Taschenbuch: 368 Seiten




Er wird sie retten, wenn sie ihn lässt ... 

Trisha Corbin hat schon früh gelernt, dass es keine Ritter in glänzender Rüstung gibt – und wie man blaue Flecken am effektivsten versteckt. Die Männer, die ihre Mutter für gewöhnlich mit nach Hause bringt und die ihre Hände nicht von Trisha lassen können, haben ihr keine Wahl gelassen. Aber solange es die Kerle von ihrem kleinen Bruder Krit ablenkt, ist es das wert. Als Trisha eines Nachts zu Fuß, blutend und voller blauer Flecken unterwegs ins Krankenhaus ist, bleibt ein Pick-up neben ihr stehen. Darin: der Highschool-Footballstar Rock Taylor, der ihr anbietet, sie mitzunehmen. Zögerlich steigt sie ein – und nichts ist mehr, wie es einmal war. Denn für Rock ist Football von nun an nicht das Zentrum seines Lebens, und Trisha fällt es immer schwerer zu glauben, dass Rock nur ein weiterer Kerl ist, dem sie unter keinen Umständen vertrauen darf. Neben der herzzerreißenden Liebesgeschichte zwischen Rock and Trisha enthält
"Daddy, schau mal!" rief Daisy May aufgeregt, als hätte ich nicht sowieso nur Augen für sie.

Rock und Trisha. Das wohl beständigste Paar der Sea Breeze Reihe hat endlich ihre eigene Story bekommen. Lange habe ich drauf gewartet und es war wie immer unglaublich toll. Ich mag die Bücher von Abbi Glines total gerne. Ihr Schreibstil ist voller Emotionen und Gefühle und ihre Charaktere voller Leidenschaft.

Die Story springt zwischen Vergangenheit und Gegenwart hin und her und wird abwechselnd aus der Sicht von Rock und Trisha erzählt. Was mir unglaublich gut gefallen hat, denn so erfährt man mehr aus der Vergangenheit von Trisha (ihrem Bruder Krit) und Rock. Vor allem Trisha und ihr Bruder Krit haben es in ihrer Kindheit nie leicht gehabt. Mir hat es oft die Sprache verschlagen wie diese Kinder in ihrer Kindheit behandelt wurden. Natürlich sind es nur fiktive Charaktere, aber trotzdem bricht es einem das Herz. Egal ob real oder nicht, so hat man Kinder nicht zu behandeln!

Rock und Trisha mochte ich als Hauptprotagonisten sehr gerne. Abbi Glines schafft es einfach immer wieder mir ihre Charaktere so zu verkaufen das man sie einfach nur liebenswert finden kann. Beide haben ihre Päckchen zu tragen, versuchen sich aber dennoch nicht unterkriegen zu lassen.

Rock und Trishas Story nimmt ungefähr die Hälfte des Buches ein, danach beginnen die Epiloge, in denen jedes Sea Breeze Pärchen noch einmal einen Epilog bekommt. Diese Epiloge waren sogar noch besser als erwartet, denn die Storys spielen ein paar Jahre später und haben nochmal einen kleinen Einblick in die Jahre danach gegeben. Allerdings hat es mir ein Epilog total angetan. Der Epilog "10 Jahre später" aus der Sicht von Bliss! Ich hoffe, Abbi hat uns nicht nur einen Knochen hingeworfen, sondern wird dieser Story irgendwann nachgehen.

Until the End - Rock und Trisha ist der letzte Band der Sea Breeze Reihe.
Mit "Until the End - Rock und Trisha" endet die Sea Breeze Reihe aus der Feder von Abbi Glines. Auch mit diesem Band konnte sie mich wieder voll und ganz überzeugen. Die Story war wie gewohnt voller Emotionen und Gefühle.

Das Buch erhält von mir 5 von 5 Federn!

Kommentare:

  1. Huhu Dinchen,
    eine schöne Rezi von dir! Ich fand das Buch auch ganz toll! Von mir gab es auch 5/5:-)
    Liebe Grüße, Petra von Papier und Tintenwelten

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Diana,

    den ersten Band habe ich hier im Regal stehen, nur mal kurz angelesen. Ich muss das endlich mal wieder zur Hand nehmen, der Anfang gefiel mir nämlich ziemlich gut.

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen