14.09.2015

[Rezension] ~ After Love von Anna Todd ~


Titel: After Love

Autor: Anna Todd

Verlag: Heyne Verlag (hier kaufen)

Orginaltitel: After We Fell (3)

Erscheinungsdatum: 15. Juni 2015

Seiten: broschierte Ausgabe 944 Seiten

Ich danke dem Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.



Inhalt:
Life will never be the same ...

Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein?

Erster Satz:
Prolog
"Erinnerungen stürmen auf mich ein, während ich in das vertraute Gesicht des Fremden blicke."

Meine Meinung zum Buch:
Auf den 3. Band der "After" Reihe von Anna Todd war ich wirklich gespannt, denn wie einige sicher wissen, war ich von "After Truth" mehr als enttäuscht. Die Streitereien und das ständige hin und her haben mehr als nur an meinen Nerven gezogen. Umso überraschter war ich von "After Love", denn es entwickelte sich komplett anders als gedacht.

"After Love" knüpft nahtlos da an wo "After Truth" geendet hat. Ein Pluspunkt, da ich mal wieder sehr schnell in der Story drin war. Natürlich gab es zwischen Hardin und Tessa auch wieder die bekannten Streitereien, allerdings fand ich diese in "After Love" nicht ganz so anstregend und nervtötend wie im 2.  Band. Gerade zu beginn der Story habe ich auf den großen Knall gewartet, der zum Glück nicht kam, aber wäre er gekommen, hätte ich voll und ganz hinter Hardin´s Meinung gestanden. Ich würde das nun wirklich gerne weiter ausführen, aber das wäre ein großer Spoiler. Ich denke, jeder der "After Love" gelesen hat, weiß worauf ich da genau anspiele.

Im allgemeinen fand ich die Story wieder richtig gut. Im 2. Band habe ich ja vergebens auf irgendeine Handlung gewartet, aber in "After Love" hat Anna Todd gezeigt was sie wirklich kann und hat mich mit ihrem locker, leichten Schreibstil an die Seiten gefesselt. Die Handlung ist dieses mal ziemlich emotional. Ich war an manchen Stellen wirklich fertig mit den Nerven und habe mich immer wieder gefragt, wie viel eine Beziehung eigentlich aushalten kann. Sicher sind Hardin und Tessa kein Vorzeigepaar, aber wenn es hart auf hart kommt sind beide füreinander da. 

Wie bereits erwähnt sind Tessa und Hardin alles andere als ein Vorzeigepaar, dennoch finde ich es toll zu lesen wie sie an ihrer Liebe festhalten und versuchen sich gegenseitig zu beschützen.

Hardin hat die wohl größte Entwicklung hingelegt. Er ist zwar immer noch temperamentvoll, besitzergreifend und alles andere als nett, dennoch versucht er seine inneren Dämonen zu bekämpfen, wodurch er seine Wut und Aggressionen viel besser in den Griff bekommt hat. Trotzdem liegt noch ein langer und steiler Weg vor ihm.

Tessa ist nicht mehr das liebe, nette Mädchen von nebenan. Sie hat an Selbstvertrauen dazu gewonnen und sagt mittlerweile was sie denkt. Trotzdem handelt sie immer noch sehr oft ohne vorher darüber nachzudenken welche Konsequenzen das mit sich ziehen könnte. 

Lasst euch von den knapp 1000 Seiten nicht abschrecken. Das Buch lässt sich unglaublich schnell lesen und die Handlung war einfach spannend und emotional. Und nach dem fiesen Cliffhanger muss ich einfach wissen wie es weiter geht. 

Fazit:
Anna Todd ist eine wunderbare Fortsetzung gelungen die Lust auf "After Forever" macht. Und wer genau wie ich von "After Truth" enttäuscht war, lest "After Love". Es ist einfach genial.

4 von 5 
❤️ ❤️ ❤️ ❤️ ❤️

Kommentare:

  1. Hey :)
    Also ich fand diesen Band ja leider nicht mehr so gut. Finde es aber total interessant, wie unterschiedlich die Sichtweisen auf die Charaktere sind :)
    Kann hier auch nur bestätigen, dass ich da tatsächlich auch auf Hardins Seite gewesen wäre, wenn du das meinst, was ich denke was du meinst :)
    Und die knapp 1000 Seiten lese sich wirklich wie im Fluge.
    Ich bin gespannt, wie du dann den Abschluss finden wirst :)

    LG
    Anika

    AntwortenLöschen
  2. HUHU

    Ich lese gerade den zweiten Band. Bin auf Seite 300 und finde es bisher richtig gut.

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Diana,

    ich habe "After love" vor kurzem erst gelesen und vorhin rezensiert und ich hoffe, es ist für dich okay, dass ich deine Rezension in meiner unter der Überschrift “Weitere Rezensionen zu vorgestelltem Buch” verlinkt habe? Falls nicht, melde dich einfach kurz bei mir und ich lösche dich wieder raus, ja? ;) Hier der Link:
    http://janine2610.blogspot.co.at/2016/04/rezension-after-love-anna-todd.html

    Alles Liebe ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen