02.01.2015

[Rezension] ~ You were mine von Abbi Glines ~


Titel: You were Mine - Unvergessen
Autor: Abbi Glines
Verlag: Piper Taschenbuch
Orginaltitel: You Were Mine
Erscheinungsdatum: 8. Dezember 2014
Seiten: Taschenbuch 272 Seiten

Ich danke dem Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

<< Verlag >>

<< Amazon >>




Inhalt:
Tripp Newark ist genau dort, wo er nie wieder sein wollte: zurück in Rosemary Beach. Zu viel erinnert ihn an seine Vergangenheit, die er eigentlich für immer hinter sich lassen wollte, und an seine Gefühle für Bethy Lowry, deren Leben er nach einem einzigen gemeinsamen Sommer für immer verändert hat. Jetzt ist er zurück, und mit jedem Tag, den er in Rosemary Beach verbringt, spürt er, dass es ihm schwerer fällt, diesen Ort erneut zu verlassen – ebenso wie Bethy.

Erster Satz:
"Es war nicht einfach nur irgendein Sommer. Es war mein letzter Sommer hier in Rosemary Beach."

Charaktere:
Was soll ich sagen? Ich liebe die Rosemary Beach Reihe, daher mag ich einfach alle Charaktere daraus sehr gerne. Auch Tripp und Bethy sind mir sehr ans Herz gewachsen.

Meine Meinung zum Cover:
Ich mag die grünen Oberteile auf dem Cover überhaupt nicht, ansonsten wie auch die anderen Cover nichts spektakuläres, aber da alle Cover aus der Reihe so ähnlich sind passen die einfach zusammen und sehen im Bücherreagl einfach klasse zusammen aus. 
Und positiv sind auch die Titel, ich finde es klasse das diese nicht eingedeutscht wurden!

Meine Meinung zum Buch:
Da dies der 9 Band der Rosemary Beach Reihe ist, ist es wichtig die anderen vorher zu lesen, denn beide kommen in den vorherigen Teilen ebenfalls vor. Bethy ist bereits von Anfang an dabei und Tripp hat immer mal kleinere Rollen in den verschiedenen Bänden.

Eine wunderschöne Geschichte voller Liebe und Hass, Trauer und Wut 
und mitten drin Tripp und Bethy. 

Endlich bekommen wir Einblicke in die Vergangenheit der beiden und erfahren was damals wirklich passiert ist. Aber auch in der Gegenwart  passiert wieder so einiges, denn wir dürfen Tripp und Bethy auf einer wundervollen Hochzeit begleiten. Die meiste Zeit über befinden wir uns nicht in Rosemary Beach, sondern an einem anderen wunderbaren Ort. Das hat mir sehr gut gefallen, denn das Setting war einfach traumhaft schön und so toll in Szene gesetzt - ich hatte das Gefühl als wäre ich mittendrin.

Bethy entwickelt sich im laufe des Buches wieder zu der Bethy wie wir sie kannten, zu einer lebenslustiges jungen Frau. Sie nähert sich ihren Freunden nach und nach wieder an und auch mit Tripp kann sie sich wieder normal unterhalten. Trotzdem hat sie immer noch an ihrer Vergangenheit zu nagen, denn diese lässt sich nun mal nicht rückgängig machen und der Schmerz darüber sitzt immer noch tief.

Auch die Romantik darf natürlich nicht fehlen, diese stand hier mehr im Vordergrund als die Erotik. Die Liebesbekundungen waren wie immer schnulzig, aber das liebe ich einfach an den Büchern. Eigentlich passt es so gar nicht zu den männlichen Bewohnern von Rosemary Beach, aber sie gehören einfach dazu.

Das Ende war allerdings etwas zu abrupt bzw. für mich teilweise an den Haaren herbeigezogen.

Fazit:
Auch der mittlerweile 9. Band der Reihe verspricht wieder viel Liebe, Missverständnisse und jede Menge Romantik. Frau Glines konnte mich mal wieder absolut fesseln mit diesem Roman und ich freue mich einfach auf Band 10 der Reihe.


Kommentare:

  1. Hallo!
    Ich habe dich in der Liste des #BloKoDe gefunden und lasse dir liebe Grüße da! Hab einen guten Start ins neue Jahr!
    Karen von
    www.dearKarL.com

    AntwortenLöschen
  2. Die liegen alle noch auf dem SuB. Sollte ich wohl dringend mal lesen oder? ^^

    Lg Anna
    www.the-anna-diaries.de

    AntwortenLöschen