16.12.2014

[Aktion] Gemeinsam Lesen #12



Ins Leben gerufen von: Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher



Es ist mal wieder Dienstag und somit wird wieder gemeinsam gelesen :)

1. Welches Buch liest du und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Die Geschichte von Zoe und Will" und bin auf S. 159/320

Und fange später noch mit "Kiro´s Emily" an, eine Rosemary Beach Novelle.


2. Wie lautet der Satz auf deiner aktuellen Seite?

Zoe und Will: "Ich bin nicht wirklich bereit, schon wieder aufzubrechen, selbst wenn es bedeutet, den Ort zu sehen, an dem Will geboren wurde."

Kiro´s Emily: "Seeing other women naked wasn´t something I enjoyed."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 
(Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Zoe und Will ist eine Art Roadtrip in denen man viel über die Vergangenheit der beiden erfährt.
Es ist schon sehr bewegend was die beiden durchmachen mussten obwohl sie noch so jung sind. 

Will wurde von einer Pflegefamilie zu nächsten gereicht, und wächst im Heim auf, wo er mit 18 Jahren rausgeschmissen wird und zusammen mit seiner 15 jährigen Freundin verschwinden sie aus dem Ort, denn auch Zoe hat es nicht leicht in ihrem Leben.

Mir gefällt das Buch richtig gut, ich mag Bücher die "realitätsnah" sind wesentlich lieber als irgendwelche Dystopien. Liegt vielleicht daran das man sich eher in die Sachlage hineinversetzen kann. Der Schreibstil ist dem Alter der beiden Protagonisten schon recht einfach gestrickt.

Zu Kiro´s Emily kann ich noch nichts sagen, da bin ich gerade mal bei 2%

4. Wie schlimm sind für euch Spoiler? Seid ihr genervt, wenn ihr irgendwo etwas erfahrt - sei es Klappentext oder in einer Rezension - oder ist es euch egal?

Es kommt immer auf den Spoiler an. Ich wurde damals bei Smaragdgrün & Die Bestimmung 3 gespoilert, das fand ich nicht ganz so toll, denn jeder der die beiden Bücher gelesen hat weiß sicher was ich meine. Wenn es aber ein kleiner ist kann ich damit ganz gut leben.

Klappentexte zu Band 2 lesen ... naja, damit muss man rechnen wenn man den liest.
Und Rezensionen lese ich eher selten, meistens nur wenn ich das Buch bereits gelesen habe oder es mich null interessiert, dann interessiert mich allerdings die Meinung der anderen warum sie es gut oder schlecht fanden. Ab und zu lese ich aber auch Rezis zu Büchern bei denen ich mir unschlüssig bin.

Allerdings war ich letztens erst mehr als genervt, denn da wurde das Cover zu "The Heir" bekannt gegeben und bei uns zu Lande gibt es noch nicht mal The One/Die Erwählte und man weiß schon wie es ausgeht. Bei sowas bin ich dann doch sehr angepisst. 

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Deine beiden Bücher kenne ich auch nicht, ist auch was völlig anderes, was ich so lese. Realitätsnahe Bücher mag ich nicht so sehr, da hab ich immer das Gefühl, solche Handlungen und Thematiken kenne ich zur genüge aus meiner Realität :D Ich möchte dann doch lieber "in andere Welten" tauchen. Aber es kommt immer drauf an, lese so zwischendurch auch gerne mal was "Reales", dann aber eher Krimis und Thriller.

    Spoiler kann ich auch gar nicht leiden und achte bei Rezensionen, die ich selber schreibe, sehr genau drauf, dass ich ja nix verrate.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich kenne Deine Bücher nicht! Mach ja nix, dafür ist diese Aktion hier ja auch da, damit man mal wieder mit neuen Büchern konfrontiert wird.

    Oft nervt es wirklich, dass man unbeabsichtigt gespoilert wird - ich versuche es auch in meinen Rezensionen möglichst so zu halten, dass das nicht passiert. Denn ob jeder etwas vom Ende oder wesentlichen Wendungen erfahren möchte, sollte doch möglichst jedem selber überlassen werden.

    Liebe Grüße,
    Olivia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Diana,

    kenne Deine beiden Bücher bisher noch nicht.
    Spoiler sind schon etwas ärgerliches, versuche sie auch so gut wie möglich in meinen Rezis zu vermeiden.

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Die beiden Bücher kenne ich noch gar nicht. Nicht mal von gehört bisher. o.O

    Bei Spoilern bin ich unterschiedlicher Meinung. Da kommt es stark auf die Art der Geschichte an, ob mich sowas stört oder nicht... :)

    Liebe Grüße, Dobbie
    http://dobbies-buecherblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. OH MEIN GOTT!!! :) Diana, du bist echt böse :D Jetzt machst du mir aber die Nase lang! Kiro's Emily?? Im Ernst??? Jetzt muss ich das sofort bei Amazon bestellen :D
    Ich bin total gespannt was du zu dem Buch sagst :)

    Liebste Grüße

    Ssonja <3<3<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu.

      Du wieder :D ^^ Wusstest du nicht das es davon eine Novelle gibt? Leider nur auf englisch, aber das ja nicht so schlimm :) Weit bin ich allerdings noch nicht gekommen, erst bis 7% oder so, aber es ist toll :)

      LG

      Löschen
  6. Die Geschichte von Zoe und Will hört sich interessant an! Muss ich mir unbedingt für die ABC-Protagonistenchallenge merken :)

    Liebste Grüße,
    Kasia

    AntwortenLöschen
  7. Abend Dinchen x3
    Kenne Die Geschichte von Zoe und Will" vom sehen, aber näher angeschaut hab ichs mir noch net. Hoffentlich hat´s dich überzeugen können. ^.^ Cover wirkt ja schon sehr "liebhaft". Und das andere Buch kenne ich gar net. O.o *Gleich mal Onkel Amazon fragen geh*

    Ich habs in letzter Zeit auch mehr mit realitätsnahen Büchern, wobei manche Dystopien mit ihren Ideen doch stark realistisch wirken können. :D
    Dir noch ganz viel Fun mit dem Buch & wir lesen uns gleich nomma hier iwo. :D *Weiter rumstöbern geh*

    ~ Jack

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    habe Dich gerade getaggt :) würde mich sehr freuen wenn Du mitmachst!

    Hier ist der Link: http://www.tanjasbuecher.blogspot.de/2014/12/liebster-award-tag.html

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend,
    Tanja

    AntwortenLöschen